Folg mir ans Meer bei #TIDEzuhause

Folg mir ans Meer bei #TIDEzuhause

Die Corona-Krise ist auf vielen Ebenenen eine echte Herausforderung. Gerade auch für uns Kreative. Aber – wie jede Krise – hat sie auch gute Seiten: Solidarität – um nur eine zu nennen. So hat zum Beispiel TIDE, Hamburgs Community Sender, eine Aktion ins Leben gerufen, um lokale Kulturschaffende zu unterstützen: #TIDEzuhause. Ich freue mich total, mit dem Pitch-Video meiner Crowdfundings-Kampagne dabei zu sein. Mein Song „Folg mir ans Meer“ läuft auf der Facebookseite des Senders und im YouTube-Channel von TIDE TV.  In dem Song geht’s darum, wie sehr wir augenblicklich die Menschen vermissen, die wir in Zeiten von Lockdown und Social Distancing nicht sehen können. Ich habe ihn für meine beste Freundin geschrieben. Umso mehr freut es mich, dass er jetzt so raus geht in die Welt – wo ich es grad nicht kann. Beziehungsweise eben nur Kraft der Gedanken.

Um die Themen der Krise wird es auch gehen in der TIDE-live-Sendung Urbanissimo, in der ich am 14.04. zwischen 14 und 16 Uhr zu Gast sein werde: Gespräch und Musik. Ich bin gespannt!

Ne Menge los, was uns unter- und aufrechthält in diesen Tagen!
In diesem Sinne:
#stayhome

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.