MINDESTANSTAND

2020. Ein Rückblick. – Zum Glück!

 

Ein Stück Stoff – und das Ende unserer Solidarität ist schon erreicht!?

Dieses Jahr stellt uns alle auf eine harte Probe. Eine Katastrophe jagt die nächste. Und dann ist da auch noch diese Pandemie.
Doch die Aufgabe bleibt die gleiche: Ein friedliches Miteinander in Würde und – na gut! – zuweilen auf Abstand.
Aber: Mindestabstand = Mindestanstand. Oder?Turid Müller reimt und singt: Humorvoll, scharfzüngig und anrührend.

Psychologische Begleitung für den Abschied von einem schwer verdaulichen Jahr. Und ein Ausblick auf ein – hoffentlich leichteres – 2021.

„Mindestanstand? – Systemrelevante Wortschöpfung!!!!!“
(Marco Jorge Rudolph, ein Bühnen-Kollege)